Sonnenschutzfolie absorbiert UV-Strahlung und ist gut fürs Raumklima

Licht ist Leben. Und dass natürliches Tageslicht sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirkt, ist erwiesen. Zudem sind große Fensterflächen, wie sie häufig für Bürogebäude und Firmensitze aus der jüngsten Vergangenheit charakteristisch sind, Ausdruck moderner Architektur. Doch mit dem Sonnenlicht gelangt auch schädliche UV-Strahlung in den Raum. Das langewellige UV-A-Licht durchdringt herkömmliches Fensterglas und hat kurz- und langfristige negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit. Folgen können lt. Auskunft des Bundesamtes für Strahlenschutz (BFS) u.a. Hornhaut- und Bindehautentzündungen, Beeinträchtigung des Immunsystems und vorzeitige Hautalterung sein. Mit nur wenig Aufwand können Sie das Gesundheitsrisiko erheblich senken, denn unsere Sonnenschutzfolien absorbieren bis zu 99 % der UV-Strahlung, ohne den Raum komplett zu verdunkeln. Willkommene Nebeneffekte:

  • Ihre Gemälde, Teppiche, Vorhänge und Möbel bleichen nicht so schnell aus.
  • Das Raumklima wird verbessert, da die Beschichtung auch Hitzestrahlen abwehrt.
  • So sparen Sie Energiekosten für Klimageräte.
  • Auch das Risiko von störenden Blendungen wird reduziert – z.B. am Bildschirm-Arbeitsplatz.

Universell einsetzbar, hochwirksam, wirtschaftlich: Sonnenschutzfolien für Glasflächen aller Art

Die Sonnenschutzfolien von Tracon® haben sich in der Praxis bestens bewährt. Sie sind für den privaten Einsatz genauso gut geeignet, wie für die nachträgliche Ausrüstung von großen Glasfassaden an Firmen- und Bürogebäuden oder für Lichtkuppeln, wie sie z.B. in Sportstätten oder Lagerhallen vorzufinden sind. Auch zur Vermeidung von überhitzten Glasschaukästen und zum Schutz der Auslage im Schaufenster von Ladenlokalen ist sie gut geeignet. Die Folie ist äußerst robust, langlebig, kratzunempfindlich und mit herkömmlichen Mitteln leicht zu reinigen.

Wir bieten Ihnen Sonnenschutzfolien in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Einsatzzweck und
-ort. Sie können von innen und außen angebracht werden. Je nach Folienart ist die Durchlässigkeit des sichtbaren Lichts unterschiedlich ausgeprägt. Sie reicht im Standardbereich von 17 bis 50 %, in einer extrahellen Ausführung bis zu 84 %. So können Sie für Fensterfronten, die gen Süden ausgerichtet sind einen höheren Schutzfaktor wählen, als bei einem Fenster, das nur teilweise intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Wir bieten Ihnen die Tracon®-Folien zudem in verschiedenen Farbausführungen. Nutzen Sie daher unser Angebot zur individuellen Beratung.

Auch bei der Sonnenschutzfolie kommt es auf die fachgerechte Anbringung an. Unser Team ist dafür besonders geschult und verfügt über Erfahrung und die notwendigen Arbeitsmittel. Lassen Sie daher besser die Profis vom Fensterservice Bergmann & Riphaus ran.
Sie möchten alle Vorteile unserer Sonnenschutzfolien nutzen? Dann direkt hier anfragen:

>> Direkt zur Kontaktaufnahme.