Fensterreparatur – schnell, günstig, professionell

Die Reparatur von Fenstern sollten Sie besser vom Fachmann ausführen lassen. Der  Fensterservice Bergmann & Riphaus GmbH & Co. KG repariert jedes Fenster – unabhängig von der Marke und Größe. Auch wenn Ihre Terrassentür nicht mehr richtig öffnet oder schließt, sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Schildern Sie uns dabei möglichst genau die Fehlfunktion Ihres Fensters. Auch ein Bild – z.B. bei Beschädigung in Folge eines Einbruchversuches – kann hilfreich sein. So kann unser Reparaturteam ein evtl. erforderliches Ersatzteil gleich mitbringen und bei Ihnen vor Ort einbauen. Damit der Schaden möglichst schnell behoben werden kann, halten wir ein großes Ersatzteillager an unserem Standort in Waltrop vor.

Fenster reparieren lassen oder lieber komplett austauschen?

Wir tauschen Ihr Fenster erst aus, wenn eine Fensterreparatur nicht mehr möglich ist. Doch aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir: Oft ist ein Fenstertausch gar nicht notwendig (es sei denn, Sie hatten es eh in absehbarer Zeit geplant).  Denn Fensterbeschläge bestehen zum Glück aus etlichen einzelnen Bauteilen. Ist eines davon defekt, funktionieren auch die anderen nicht mehr reibungslos. Häufig reicht es, das defekte Bauteil zu ersetzen, damit sich das Fenster wieder ohne Einschränkungen öffnen und schließen lässt.

Sollten mehrere Teile am Fenster beschädigt sein, kann auch der Austausch des kompletten Beschlages sinnvoll sein. Ein willkommener Nebeneffekt: Das Fenster ist nach dem Tausch wieder auf den neusten technischen Stand – auch im Hinblick auf wirksamen Einbruchschutz.

Fensterreparatur lohnt sich meistens!

Um Ihnen eine erste Einschätzung über den Umfang der Fensterreparatur zu geben, zählen wir Ihnen nachfolgend die häufigsten Fensterschäden auf. So können Sie sich vorab ein erstes Bild davon machen, wie groß der Aufwand Ihrer Fensterreparatur in etwa sein wird.

Fenstergriff dreht durch

Der Fenstergriff greift beim Öffnen und Schließen nicht mehr richtig und dreht durch. In diesem Fall muss das Getriebe repariert oder durch eine komplette Getriebeeinheit ersetzt werden!

Hinweis Fenstergriff dreht durch aufgrund eines Getriebefehlers
Wenn der Fenstergriff durchdreht, muss wahrscheinlich das Getriebe repariert oder ausgetauscht werden.

Fenster geht nicht mehr auf „Kipp“

Das Fenster kann nicht mehr in Kippstellung gebracht werden. Hier gibt es meistens zwei Fehlerursachen: 1.) Die griffseitige Eckumlenkung ist defekt und treibt die Schere nicht mehr an oder 2.) die bandseitige Eckumlenkung ist defekt und transportiert den Bolzen nicht mehr aus dem Schließblech! Beide Fehlfunktionen lassen sich beheben.

Hinweis Kippstellung nicht möglich aufgrund einer defekten Eckumlenkung
Wenn sich das Fenster nicht mehr auf „Kipp“ stellen lässt, ist wahrscheinlich eine fehlerhafte Eckumlenkung der Grund.

Fenster hält in der Kippstellung nicht mehr richtig

In Kippstellung sollt das Fenster auch bei einem Windstoß geöffnet bleiben. Ist das nicht der Fall, ist die Fehlerursache eine Fehlfunktion des griffseitigen Kipplagers!

Unser gut geschultes Handwerksteam tauscht das Kipplager oder Kippriegelbauteil am Flügel aus, und das Fenster bleibt wieder sicher in Kippstellung wie am ersten Tag.

Hinweis fehlerhaftes Kipplager
Wenn das Fenster in Kippstellung nicht geöffnet bleibt, liegt das wahrscheinlich an einer Fehlfunktion des griffseitigen Kipplagers.

Fenster fällt plötzlich in die Kippstellung

Das Fenster fällt im geöffneten Zustand (Drehstellung) unbeabsichtigt in die Kippstellung! Dann ist an der oberen Schere ein Defekt aufgetreten und sie muss ausgetauscht werden. Möglich ist auch, dass das untere Ecklager abgenutzt ist und das Fenster sich so nur schwer schließen lässt. Dann muss der Fensterflügel angehoben werden.

Hinweis defekte Schere oder Ecklager
Wenn das Fenster unbeabsichtigt in die Kipp-Stellung fällt, kann es sein, dass die obere Schere defekt ist.

Das Fenster ist undicht

Wenn das Fenster nicht mehr richtig dicht ist, ist das besonders in der kalten Jahreszeit unangenehm! Es zieht unangenehm und durchs Fenster geht teure Heizenergie verloren. Statt umständlich mit Dichtband, o.ä. zu hantieren, sollten Sie den Fensterflügel richten bzw. reparieren lassen. Ursache für die Undichtigkeit können sein, dass die Bandseiten defekt sind, bzw. fehlen oder die Schließbleche haben sich im Laufe der Zeit zu sehr abgenutzt! Das Team vom Fensterservice Bergmann & Riphaus schafft schnelle Abhilfe und es bleibt wieder behaglich warm in der Wohnung.

Hinweis Undichtigkeit bei defekten Bandseiten
Ein undichtes Fenster bedeutet unangenehme Zugluft und höhere Heizkosten. Das muss nicht sein!

Noch mehr Informationen finden Sie auf unserer Facebook Seite.